Netzwerk Naturschutz

Aktiv Natur schützen

Das Naturpark Netzwerk Naturschutz (NNN) ist ein aktives Netzwerk für Ehrenamtliche, Naturschutzvereine und -initiativen und engagierte Naturinteressierte. Ziel ist es, Menschen, die im Naturschutz tätig sind, im Austausch und in der Zusammenarbeit mit anderen Aktiven zu fördern und dabei zu unterstützen, dass geplante Aktionen oder Maßnahmen eine höhere Reichweite und größere Erfolge erwirken können. Ebenso wichtig wie der gezielte Austausch von Informationen, sind dem Netzwerk lockere Gespräche zwischen den Mitgliedern, die das Entwickeln von Ideen und Kooperationen überhaupt ermöglichen. Die federführende Koordination des NNN liegt beim Naturpark Rhein-Westerwald.

Die Mitglieder treffen sich in regelmäßigem Abstand alle drei bis sechs Monate. Sie tauschen, zusätzlich zu den persönlichen Treffen und je nach Bedarf, Ideen, Informationen und Veranstaltungstermine untereinander aus.

Der Erfolg des Projekts ist abhängig von der Anzahl an engagierten Mitgliedern. Daher freut sich das Netzwerk natürlich weiterhin über Neuzugänge, denen der Naturschutz am Herzen liegt. Bei Interesse oder offenen Fragen hilft die Geschäftsstelle des Naturparks Rhein-Westerwald gerne weiter.

Kontakt:
Naturpark Rhein-Westerwald
Tel: 026319592838
E-Mail: info@naturpark-rhein-westerwald.de

Netzwerkler Naturschutz

DLR Westerwald-Osteifel

DLR Westerwald-Osteifel

Die DLR Westerwald-Osteifel ist zuständig für die vier rechtsrheinischen Landkreisen plus Landkreise Ahrweiler, Mayen-Koblenz und Cochem-Zell. U.a. ist DLR hier aktiv: Fachzentrum Bienen und Imkerei Rheinland-Pfalz, Fachzentrum Ernährungsberatung Rheinland-Pfalz, berufsbildende Schule Landwirtschaft, Bearbeitung von Flurbereinigungsverfahren, landwirtschaftlicher Wegebau, Weiterbildung und Beratung der Landwirtschaft und Netzwerkarbeit.

Naturschutz-Puderbach

Naturschutz-Puderbach

Naturschutz Puderbach ist für den Natur- und Umweltschutz im Puderbacher Land aktiv. Die Mitglieder sind in verschiedenen Bereichen engagiert, darunter in den Bereichen Landwirtschaft, Energie und Wald.

NABU Rengsdorf e.V.

NABU Rengsdorf e.V.

Der NABU Rengsdorf e.V. setzt sich für den Erhalt der Natur, der Umwelt, der Artenvielfalt und der Ressourcen ein. Sie führen ebenfalls Exkursionen und Vorträge durch. Tätigkeitsgebiete sind die VG Rengsdorf (Rengsdorfer Land), die VG Puderbach und Teile der VG Dierdorf.

SWECO GmbH

SWECO GmbH

SWECO ist für die Planung, Organisation, Betreuung und Dokumentation von Biotoppflege- und Entwicklungsmaßnahmen zuständig sowie für die Naturschutzfachliche Beratung und das Informieren der Öffentlichkeit zu Naturschutzthemen.

Forstamt Dierdorf

Forstamt Dierdorf

Das Forstamt Dierdorf ist eine Informationsstelle zu verschiedenen Waldthemen. Darunter fallen u.a. die Förderung der Forstwirtschaft, Freizeitangebote, Umweltbildung. Das Forstamt ist verantwortlich für den Schutz und Pflege des Waldes und seine vielen Funktionen.

Streuobstinitiative Oberbieber

Streuobstinitiative Oberbieber

Ziel der Streuobstinitiative Oberbieber ist es, die Streuobstwiesen naturschutzfachlich zu pflegen und das Landschaftsbild zu erhalten. Dazu gehört die Baum- und Grünlandpflege zu organisieren und durchzuführen.

Verein Flora & Fauna e.V. in Rengsdorf

Verein Flora & Fauna e.V. in Rengsdorf

"Global denken- lokal handeln" ist die Leitlinie des Vereins Flora und Fauna e.V. Rengsdorf. Ziel ist es, den Natur- und Umweltschutz durch Öffentlichkeitsarbeit und entsprechende Projekte und Aktionen für den Bürger greifbar zu machen. Auf einer 750qm großen Fläche wurde ein Wild- und Heilkräutergarten angelegt.

Kreisverwaltung Neuwied

Kreisverwaltung Neuwied

Die Stabsstelle Umwelt, Energie und Klimaschutz im Landkreis Neuwied. Die Kreisverwaltung ermöglicht eine Schnittstelle zu diesen Themen im LK Neuwied und bietet verschiedene Angebote für die Bürger aus dem Landkreis.

ANUAL e.V

ANUAL e.V

Der ANUAL e.V. betreut verschiedene Projekte (bspw. zum Thema Steinbruch od. Streuobst), betreibt Biotoppflege und engagiert sich in der Jugendarbeit. Er betreibt Naturschutz auf seinen eigenen Flächen, auf Grundstücken des Landes Rheinland-Pfalz und der VG Asbach.

Arbeitsgruppe Naturschutz

Arbeitsgruppe Naturschutz

Die Aufgaben der Arbeitsgruppe Naturschutz Dürrholz sind die Pflege und Erhaltung der heimischen Landschaft sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung für die Erhaltung und Wertschätzung der natürlichen Lebensräume. Sie kümmern sich um den 2004 gegründeten Naturerlebnispfads und veranstalten Führungen und Aktionen für Kinder.

Forstrevier Anhausen

Forstrevier Anhausen

Das Forstrevier Anhausen betreut die Gemeinden Anhausen, Hardert, Meinborn, Rengsdorf, Rüscheid, Thalhausen, sowie den politische Zusammenschluss Kirchspiel Anhausen und den Staatswald bei Rengsdorf.

Naturschutzinitiative e. V. (NI)

Naturschutzinitiative e. V. (NI)

Die NI setzt sich für die Landschaftspflege, den Schutz bedrohter Tierarten, die Erhaltung und Entwicklung von Lebensräumen für Menschen und Tieren, die Förderung von Eigendynamiken in der Natur sowie für den Schutz von Landschaft und Kulturgütern ein.

Stadtverwaltung Neuwied, Lokale Agenda 21

Stadtverwaltung Neuwied, Lokale Agenda 21

Die Zuständigkeiten liegen in der Umweltplanung der Stadt Neuwied und in der Umsetzung der lokalen Agenda 21. Die lokale Agenda 21 Neuwied fokussiert sich auf die Implementierung der in 1992 in Rio beschlossenen Entwicklungs- und umweltpolitischen Ziele.

Naturfreunde Thalhausen e.V.

Naturfreunde Thalhausen e.V.

Die Aufgaben der Naturfreunde Thalhausen e.V. sind der Schutz sowie die Förderung der Natur. Der Fokus liegt auf der Erhaltung einer artenreichen Vogelwelt und seltener Pflanzen.

Ortsgemeinde Oberraden

Ortsgemeinde Oberraden

Die Ortsgemeinde Oberraden gehört zur Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach und liegt im oberen Aubachtal. Ortsbürgermeister ist Achim Braasch.

Kreisimkerverband Neuwied

Kreisimkerverband Neuwied

Der Kreisimkerverband vertritt, unterstützt und organisiert die Imkervereine des Kreises Neuwied und sind Teil des Imkerverbands Rheinland (IVR). Sie unterstützen bei der Haltung von Bienen, regen aktiven Wissensaustausch an, fördern Neu- und Jungimker, sind im Natur- und Umweltschutz aktiv und führen öffentliche sowie auf die Imkerschaft begrenzte Veranstaltungen aus.

Silvia und Christoph Puderbach GbR

Silvia und Christoph Puderbach GbR

Silvia und Christoph Puderbach sind Apfelsafthersteller und Imker. Sie haben 2014 die Lohnmosterei ins Leben gerufen, um einen Beitrag zum Schutz von Streuobstwiesen zu leisten. Es wurden Nutzungsmöglichkeiten für Streuobst geschaffen und daraufhin die „Kleine Saftfabrik“ gegründet.



Erwin Velten

Erwin Velten

Erwin Velten ist engagiert im Kampf gegen das Indische Springkraut und dessen Verbreitung. Besonders in Puderbach ist er zusammen mit vielen Helferinnen und Helfern seit Jahren sehr aktiv.

ARGE Kulturlandschaft Leutesdorf

ARGE Kulturlandschaft Leutesdorf

Die ARGE Kulturlandschaft Leutesdorf setzt sich für den Natur- und Umweltschutz zum Wohle der Ortsgemeinde ein. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Pflege der Streuobstwiesen oberhalb von Leutesdorf.

Dr. Maria Dommermuth

Dr. Maria Dommermuth

Dr. Maria Dommermuth ist Diplom-Biologin. U.a. führt sie limnologische Untersuchungen von Fließgewässern durch und setzt sich für den Schutz von regionalen Gewässern ein.

LandFrauenverband Kreis Neuwied

LandFrauenverband Kreis Neuwied

Der LandFrauenverband Kreis Neuwied ist eine bunte Interessengemeinschaft aus Jung und Alt und bietet eine große Gemeinschaft bzw. Netzwerk für Frauen im ländlichen Raum. Die LandFrauen bieten ebenfalls Weiterbildungen an. Sie sind in Anhausen, Neuwied, Asbach, Neustadt, Dierdorf, Linz, Puderbach und Rengsdorf präsent.

ARGE Kulturlandschaft Rheinbrohl

ARGE Kulturlandschaft Rheinbrohl

Die ARGE Kulturlandschaft Rheinbrohl engagiert sich für den Erhalt der Rheinbrohler Lay und leistet wichtige Arbeiten zur Schaffung von Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten und zur Freihaltung der Rheinhänge.

Kreisgruppe Neuwied e.V.

Kreisgruppe Neuwied e.V.

In der Kreisgruppe Neuwied des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz e.V. (LJV) sind die Jäger im Kreis Neuwied vereinigt. Die Pflege und Förderung aller Zweige des Jagdwesens, insbesondere der Schutz und die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen sowie die Förderung des Natur- und Umweltschutzes, der Landschaftspflege und des Tierschutzes, zählen zu den Aufgaben.

Gärtnerin & Kräuterfrau der Waldbreitbacher Franziskanerinnen e.V

Gärtnerin & Kräuterfrau der Waldbreitbacher Franziskanerinnen e.V

Als Gärtnerin und Kräuterfrau liegen die Zuständigkeiten von Kordula Honnef bei Kräuterführungen, Naturgartenanlagen und Umweltbildung in Kitas und Schulen. Sie bietet ebenfalls Umweltbildung für den Landfrauen Verband Rheinland/ Nassau an. In der Lokalen Agenda 21 des Kreises Neuwied fungiert sie als Sprecherin.